Mantrailing

 

Was ist Mantrailing?

 

Beim Mantrailing (engl. Man «Mensch» und trail «verfolgen») wird der ausgeprägte Geruchssinn der Hunde genutzt. Das Geruchsbild einesMenschen ist ebenso einmalig wie der Fingerabdruck oder die DNA. Mantrailer orientieren sich somit am Individualgeruch der gesuchten Person. Im Gegensatz zum Fährtenhund, der sich anhand von Bodenverletzungen orientiert, kann der Mantrailer auch auf bebauten Flächen, also in Ortschaften und in Gebäuden eingesetzt werden.

 

 

Welche Hunde eignen sich zum Trailen?

 

Alle Hunde die Freude an der Nasenarbeit haben, ob klein oder gross, ob jung oder alt, ob zurückhaltend oder draufgängerisch eignen sich zum Trailen.

 

 

Was braucht es zum Trailen?

 

Ausrüstung für den Hund:

 

Gut passendes Geschirr

Mind. 7.5m lange Leine

 

Belohnung für den Hund.

Etwas das der Hund sehr gerne mag und nicht immer bekommt. Le Parfait, Nassfutter oder Würstli.

 

 

Ausrüstung für den Hundeführer:

 

Gutes und sicheres Schuhwerk, Leuchtweste